Die GEDOK - Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V. - fördert bundesweit das künstlerische Schaffen von Frauen besonders im Kontext grenz- und spartenüberschreitender Tendenzen der Gegenwartskunst und macht Werk und Leistung von Künstlerinnen publik. Sie macht aufmerksam auf die besondere Lebenssituation von Künstlerinnen und setzt sich ein für die geschlechtergerechte Gestaltung aller Bereiche im Kunstbetrieb sowie die paritätische Besetzung von Spitzenpositionen in Kunst und Kultur. Die Mitglieder präsentieren sich der Öffentlichkeit durch interdisziplinäre Kunstprojekte, Ausstellungen, Atelierbesuche, Lesungen, Konzerte, Performances. Als professionell agierende Künstlerinnenorganisation nimmt die GEDOK Einfluss auf die regionale und nationale Kulturpolitik.

Die GEDOK ist als gemeinnützige Organisation anerkannt und ist politisch ungebunden. Ihre Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Die GEDOK bezieht ihre finanziellen Mittel aus Beiträgen und Spenden, sowie projektgebundenen Zuschüssen. Spendenbescheinigungen können ausgestellt werden. Die GEDOK ist Mitglied der Internationalen Gesellschaft der Bildenden Kunst (IGBK), Sektion Bundesrepublik Deutschland e.V., des Deutschen Musikrates, des Deutschen Kulturrates, des Deutschen Frauenrates sowie Gründungsmitglied des Kunstfonds; sie ist vertreten in der VG-Bildkunst und der Künstlersozialkasse (VSK).

Zur Zeit  hat die  GEDOK Freiburg e.V. mehr als 140 Mitglieder.  Die beiden Säulen der GEDOK sind: Die Gruppe der Künstlerinnen in den Sparten Bildende Kunst, Musik, Literatur und Darstellende Kunst einerseits, sowie die Gruppe der Kunstförderer. Seit einigen Jahren wird die grenzüberschreitende Öffnung in die Nordschweiz und ins Elsass angestrebt, um die Oberrheinregion stärker mit einzubeziehen.

Die GEDOK Freiburg ist – neben den Mitgliedschaften über den Bundesverband - Mitglied im Freiburger Kulturrat, bei den Oberrheingalerien und im Frauenring Breisgau
Die fachlichen Interessen der Künstlerinnen werden durch eine oder mehrere Fachbeirätinnen vertreten, die spartenintern gewählt werden und im Vorstand mitarbeiten. Die Gruppe der Kunstförderer und Kunstförderinnen unterstützt die Künstlerinnen durch aktive Mitarbeit und ideelle sowie finanzielle Hilfe.

Satzung der GEDOK Freiburg e. V.

BundesGEDOK