KUNSTFÖRDERUNG

Kunstförderung 

Förderung von Kunst durch öffentliche Mittel wird immer schwieriger, weshalb auch die GEDOK Freiburg verstärkt auf die Unterstützung von Kunstförderern angewiesen ist. Die Mitgliedschaft in der Gruppe der Kunstförderer steht allen kunstinteressierten Männern und Frauen offen, die die Ziele der GEDOK unterstützen wollen. Die ehrenamtliche Mitarbeit ermöglicht den unmittelbaren Kontakt und  Gedankenaustausch mit den Künstlerinnen und gibt die Gelegenheit, das Umfeld und die Arbeitsweise der Künstlerinnen kennen zu lernen.

Die Kunstförderer unterstützen die Ziele der GEDOK nicht nur finanziell, sondern auch durch ihre ehrenamtliche Mitarbeit. Sie fördern aktiv durch ihren Mitgliedsbeitrag und durch Spenden, die aktive Mitarbeit bei Veranstaltungen und bei organisatorischen Aufgaben, die Herstellung von Kontakten, die Wahrnehmung der künstlerischen Arbeit der GEDOK-Künstlerinnen durch ihre Teilnahme an den öffentlichen GEDOK-Veranstaltungen.

Sie können zu ermäßigten Preisen an den Veranstaltungen der GEDOK teilnehmen und Publikationen und Musikaufnahmen der GEDOK beziehen. Außerdem ist geplant, dass Kunstförderer Jahresgaben zum Vorzugspreis aus den Bereichen Angewandte Kunst und Bildende Kunst erwerben können.

Neben den eher mäzenatisch tätigen Kunstförderern begleiten die Kunstvermittler die Arbeit der Künstlerinnen inhaltlich und wissenschaftlich und ist vor allem für die inhaltliche Vermittlung an ein größeres Publikum zuständig. Willkommen ist jede Art von aktiver Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von Projekten. Die Kunstvermittler kommen besonders aus den Berufsgruppen der LiteraturagentInnen, KulturmanagerInnen, KunstpädagogInnen, Musik- oder LiteraturwissenschaftlerInnen, KunsthistorikerInnen, GaleristInnen.

Einige wichtige Adressen von Institutionen, deren Vorsitzende oder Inhaber entweder GEDOK Mitglieder sind oder die GEDOK Freiburg bei Ausstellungen regelmäßig unterstützen, finden Sie unter dem Navigationspunkt LINKS auf der linken Seite.