DONATOREN UND FÖRDERER

Modernes Mäzenatentum

Die Mitgliedschaft in der Gruppe der Kunstfördernden steht allen kunstinteressierten Männern und Frauen offen, die die Ziele der GEDOK unterstützen wollen. Die ehrenamt­liche Mitarbeit ermöglicht den unmittelbaren Kontakt und Gedankenaustausch mit den Künstlerinnen und gibt die Gelegenheit, das Umfeld und die Arbeitsweise der Künstlerinnen kennen zu lernen. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand.

Die Kunstfördernden können die Ziele der GEDOK finanziell, aber auch durch ehrenamtliche Mitarbeit unterstützen. Sie fördern durch ihren Mitgliedsbeitrag und durch Spen­den, durch aktive Mitarbeit bei Veranstaltungen und bei organisatorischen Aufgaben, durch Herstellung von Kontakten sowie durch Öffentlichkeitsarbeit. Teil der Gruppe der Kunstförderer sind auch die Kunstvermittler, die an Ausstellungskonzepten mitarbeiten und die Arbeit der Künstlerinnen inhaltlich nach außen vermitteln.

Willkommen ist jede Art von aktiver Mitarbeit bei der Organisation und bei der Durchführung von Projekten, auch aus den Berufsgruppen der Literaturagentinnen, Kulturmanagerinnen, Kunstpädagoglnnen, Musik­- oder Literaturwissenschaftlerlnnen, Kunsthistorikerlnnen, GaleristInnen.

Die Kunstfördernden können zu ermäßigten Preisen an den Veranstaltungen der GEDOK teilnehmen und Publikatio­nen und Musikaufnahmen der GEDOK beziehen. Außerdem erhalten Kunstförderer Jahresgaben aus den verschiedenen künstlerischen Sparten.

Aufnahmeantrag für Kunstfördernde