zurueck zur Uebersicht
  Texte und Musik - zum int. Frauentag
  Von 13.03.2016 bis 13.03.2016

Anlässlich des internationalen Frauentags laden wir herzlich ein zu einer Lesung mit Musik

           "Es fragt uns keiner"

mit Ulrike Halbe-Bauer, eigene Texte - Kinderszenen aus den Jahren 1944-2012
und Elisabeth Stäblein-Beinlich mit  Klavierstücken für Kinder von Helma Autenrieth

am 13.3.2016 um 11.30 Uhr
Ort: STiMM.PUNKT, Schwarzwaldstraße 139, 79102 Freiburg

„Es fragt uns keiner“ besteht aus Kinderszenen aus den Jahren 1944-2012, die teilweise aus einem noch unveröffent-lichten Roman entnommen sind, teilweise anderen Kurzgeschichten der Autorin Ulrike Halbe-Bauer.

Die einzelnen Szenen werden durch Klavierstücke von Helma Autenrieth (1896-1981) verbunden und in einen spannenden Dialog gesetzt.

1972 hat die Komponistin mehrere Klavierstücke für ihre Enkelkinder komponiert und herausgegeben.
Elisabeth Stäblein-Beinlich spielt
7 Klavierstücke für Andreas und
6 Klavierstücke für Renate.